Initiativen

Ziel unserer Initiativen ist es, die Baubranche so weit wie möglich zu unterstützen, ihr Mehrwert zu verleihen und ihr Erscheinungsbild zu verbessern.

Hier findest du unsere Initiativen.

 

ZUKUNFT baut sich nicht von selbst

Ziel dieser Initiative ist es, das Erscheinungsbild der Bauwirtschaft zu verbessern.

Bild Zukunft baut sich nicht von selbst

Die Bauwirtschaft weist beeindruckende Zahlen auf. Jedes Jahr generiert sie 2 Mrd. Euro Wertschöpfung für unser Land. Leider werden diese Zahlen von der breiten Öffentlichkeit nicht ausreichend wahrgenommen. Dem Baugewerbe haften immer noch zu viele Vorurteile an.

Diese Imagekampagne will diesen nun entschieden entgegenwirken und für eine Verbesserung des Images der Bauwirtschaft in der Südtiroler Bevölkerung sorgen.

DAS GEWINNSPIEL

Erstmals geben wir einen Jahreskalender heraus, mit den 12 ausdrucksstärksten Bildern von Baustellen oder Bauwerken unserer Mitglieder.  

Ihr habt abgestimmt und die 12 schönsten Bilder kommen nun in unserem Kalender. Vielen Dank fürs Mitmachen. Ihr wart so viele! 

Im beigefügtem PDF findet ihr alle Gewinner! 

 

 

Master of Machine

Initiative des Baukollegiums zur Mitarbeitergewinnung zu Gunsten der Mitgliedsbetriebe

Logo Master of Machine

Ziel dieser Initiative ist es, Mitarbeiter für die Mitgliedsbetriebe des Baukollegiums zu gewinnen. Die Initiative zielt auf drei Berufsbilder ab: Baumaschinenführer, Baukraftwagenfahrer und Baukranführer. Es handelt sich hierbei um aktuell gefragte Berufe, die aber nicht komplett von der klassischen Lehre abgedeckt werden. Dieser Aspekt ist für das Kollegium insofern wichtig, da dadurch keine Konkurrenz zur klassischen Lehre geschaffen wird, die dem Baukollegium weiterhin ein sehr großes Anliegen ist, aber dennoch den drei wichtigen und gefragten Berufsbildern Sichtbarkeit geben können.

Mehr dazu unter www.master-of-machine.it oder www.facebook.com/masterofmachine

 

 

 

Gewinnspiel Baustellenvisite mit Dominik Paris

Baustellenvisite
Der Gewinner der Baustellenvisite ist Siegfried Niederstätter. Herzlichen Glückwunsch!