Wie werde ich Mitglied?

Das Kollegium ist das Sprachrohr der Bauunternehmer in unserem Lande.

Gerade die Besonderheiten des Bausektors mit seinen spezifischen Aufgaben und Erfordernissen erfordern eine engagierte und kompetente Vertretung unserer Branche gegenüber Land, Gemeinden, Gewerkschaften, öffentlichen und privaten Körperschaften.

Neben dieser repräsentativen Aufgabe bietet das Kollegium der Bauunternehmer den Mitgliedern eine ganze Reihe von spezifischen Dienstleistungen an, die den ständig neuen gesetzlichen, technischen und wirtschaftlichen Erfordernissen des Baugewerbes Rechnung tragen.

Die Klein- und Mittelbetriebe unseres Landes können hierdurch mit den nationalen und internationalen Entwicklungen Schritt halten und die daraus resultierenden Wettbewerbsvorteile umsetzen.

Die Mitgliedschaft beim Kollegium der Bauunternehmer der Autonomen Provinz Bozen ist freiwillig. Dem Verband beitreten können in Südtirol tätige Betriebe in der Baubranche.

Beitrittskandidaten müssen

  • die Beitrittserklärung (einseitiges Formular in der Anlage) vollständig ausfüllen und mit Stempel und Unterschrift per Post bzw. Fax an das Kollegium der Bauunternehmer (Schlachthofstraße 57, 39100 Bozen) schicken
  • der Beitrittserklärung einen gültigen Handelskammerauszug beilegen

Das Kollegium der Bauunternehmer prüft die Unterlagen und aktiviert alle Dienstleistungen. Der Vorstand des Kollegiums der Bauunternehmer entscheidet über den Beitritt.